Gugsis Trion34

03 / 2013

Hier einige Fotos von Gugsis Trion 34. Ein sehr gelungener Aufbau unter Verwendung von NT / AÜ von Gerd Reinhöfer.

Der unter einem bestimmten Winkel eingebaute NT ist das Ergebnis einer Verstärkerarchitekturprüfung auf geringstmögliche Übertragung von Brumm direkt durch das magnet. Feld des NT Kerns in die AÜ Kerne.

(NT anschließen, dann an die AÜ einen Kopföhrer anschließen, und das ganze auf dem Tisch solange verschieben bis Brumm minimal ist)

 

03/2013 Roehrenklingklang